Die schönsten neuen Taschen der Saison
Designer-Handtaschen & It-Bags

Philipp Plein Taschen

(20 Artikel)
  • 1
  • 2
 Handtasche in Schwarz Staubbeutel, Glattleder
Philipp Plein
Handtasche in Schwarz Staubbeutel, Glattleder
690,00 € 649,00 €
-6%
 Handtasche Schwarz
Philipp Plein
Handtasche Schwarz
1.250,00 €
 Umhängetasche aus Schlangenleder Gold
Philipp Plein
Umhängetasche aus Schlangenleder Gold
749,00 € 450,00 €
-40%
 Bauchtasche mit Applikation Blau, Samt
Philipp Plein
Bauchtasche mit Applikation Blau, Samt
399,00 € 350,00 €
-12%
 Box-Bag aus Schlangenleder Schwarz
Philipp Plein
Box-Bag aus Schlangenleder Schwarz
749,00 € 450,00 €
-40%
 Rucksack mit Applikation Weiß, Glattleder
Philipp Plein
Rucksack mit Applikation Weiß, Glattleder
399,00 € 300,00 €
-25%
 Handtasche in Schwarz, Glattleder
Philipp Plein
Handtasche in Schwarz, Glattleder
800,00 €
 Umhängetasche mit Nieten Rosa / Pink
Philipp Plein
Umhängetasche mit Nieten Rosa / Pink
1.115,00 € 995,00 €
-11%
 Rucksack mit Skull-Motiv Schwarz
Philipp Plein
Rucksack mit Skull-Motiv Schwarz
515,00 €
 Schultertasche in Schwarz, Glattleder
Philipp Plein
Schultertasche in Schwarz, Glattleder
700,00 €
 Clutch Staubbeutel Gold
Philipp Plein
Clutch Staubbeutel Gold
450,00 € 300,00 €
-33%
 Shopper Handtasche Grün
Philipp Plein
Shopper Handtasche Grün
600,00 €
 Jamelia Bag Large Handtasche Grau, Kalbsleder
Philipp Plein
Jamelia Bag Large Handtasche Grau, Kalbsleder
1.790,00 € 1.490,00 €
-17%
 Clutch mit Metallnieten Staubbeutel Silbern
Philipp Plein
Clutch mit Metallnieten Staubbeutel Silbern
600,00 € 346,00 €
-42%
 Clutch Schwarz
Philipp Plein
Clutch Schwarz
599,00 €
 Tasche Staubbeutel Blau
Philipp Plein
Tasche Staubbeutel Blau
600,00 €
 Clutch aus Pythonleder Staubbeutel Gold
Philipp Plein
Clutch aus Pythonleder Staubbeutel Gold
999,00 €
 Shopper bubble skull Schwarz, Strass
Philipp Plein
Shopper bubble skull Schwarz, Strass
1.200,00 €

Top Marken von neue-taschen.de

Philipp Plein Handtaschen glamourös und rockig

Bei Philipp Plein Taschen scheiden sich die Geister. Die einen halten den Stil des King of Bling-Bling für geschmacklos, vulgär und einfach nur Marketing orientiert, die anderen bewundern die glamouröse Rock-Attitude der Mode und Philipp Plein Handtaschen. Wozu man auch immer tendiert, klar ist, dass der Designer versteht mit Philipp Plein Taschen Emotionen zu wecken und darum geht es im Fashion Business. Zu Beginn seiner Laufbahn designte Philipp Plein Möbel. Er überzog Stahlrohre mit Krokoleder und machte aus den Lederabfällen kleine Taschen. Diese ersten Philipp Plein Handtaschen verkauften sich so gut, dass sein Interesse an Mode geweckt war.

Auffällige Philipp Plein Taschen mit Sexappeal

Als witziges Deko-Element waren seine ersten Militärjacken gedacht, die er mit Totenköpfen und Steinchen verzierte. Heute assoziieren wir Philipp Plein Handtaschen mit dem markentypischen Totenköpfen. Doch nicht nur Philipp Plein auch Galliano und Alexander McQueen nutzen den Totenkopf um ihren Kreationen etwas Cooles zu geben. Was viele nicht wissen, dass es wunderbar glamouröse Philipp Plein Taschen ohne Totenschädel gibt. Das Label versteht es verschiedene Stilrichtungen zu bedienen und kreiert dazu passende Philipp Plein Handtaschen. Die sehr teuren Philipp Plein Taschen haben sich rasend schnell zu Must-Haves der Fashionistas entwickelt und werden gerne von Prominenten getragen, die außergewöhnliche Stücke lieben. Phillip Plein Taschen werden weltweit in Flagship-Stores verkauft, aber auch in noblen online Shops und in klassischen Boutiquen.

Touch my Heart and Turn me on

Der deutsche Designer Philipp Plein wurde 1978 in München geboren, besuchte das Edelinternat Schloß Salem und studierte anschließend Rechtswissenschaften. 1998 begann er, für seine Familie und Freunde Möbelstücke zu entwerfen. Sechs Jahre später kam seine eigene Street-Fashion-Kollektion dazu und sein erstes eigenes Geschäft, stilgerecht in der Münchner Diskothek P1 untergebracht. 2008 kam der Durchbruch, als er die Teilnehmerinnen von Germany's next Top Model in Barcelona mit einer Heavy-Metal-Kollektion ausstattete und Naomi Campell und Marcus Schenkenberg für eine Vogue-Kampagne verpflichten konnte.

Wild und expansiv – der Brand Philipp Plein

Wenn Philipp Plein eine neue Kollektion auf den Markt bringt, dann wird nicht gekleckert, dann wird ordentlich geklotzt. Ob es eine wilde Party auf der Düsseldorfer Kö ist, oder eine krachende Präsentation in Mailand – wo Philipp Plein auftritt, ist er „The King of Bling“ und haut voll auf die Pauke. Dazu passt auch, dass er Sponsor des AS Roma ist. Stille Töne sind nicht die Welt von Philipp Plein. Das Label liebt Leder, Latex, Glitzer und Glamour. Stilelemente, die seine Mode und Philipp Plein Taschen prägen. Philipp Plein baute in den letzten Jahren seine Kollektionen sehr stark aus, mittlerweile gibt es fünf Untermarken:

  • Couture für hochwertige Kleider
  • Fetish für ausgefallene Mode
  • Homme für die Männerkollektion
  • Accessoires für Armbänder und Schmuck
  • Home Collection für Desingermöbel

Auffallen, aber hochwertig

Wer nun aber glaubt, Philipp Plein Handtaschen seien nur auffallend, wild und mit einer aggressiven Sexiness versehen, der irrt gewaltig – die Qualität der Philipp Plein Taschen, die Verarbeitung, das Design, alles ist hochwertig, edel, hervorragend verarbeitet und erfüllt in jeder Beziehung die höchsten Ansprüche. So entstehen im Hause Philipp Plein Handtaschen, die auffallen, die auch auffallen wollen, die aber gleichzeitig ein Statement für unangepassten Stil und Selbstbewusstsein sind.

Top