Die schönsten neuen Taschen der Saison
Designer-Handtaschen & It-Bags

Miu Miu Plongé – kastige Taschen mit toller Farbpalette

[nggallery id=47 template=slider-content]

Die Miu Miu Plongé Linie, die wir bereits auf der Miu Miu Sommerkampagne bestaunen konnten, ist rechtzeitig zum Sommer endlich im Handel. Doch was sollen wir von der neuen kastenförmigen Miu Miu Tasche halten? Mal abgesehen von der wirklich schönen sommerlichen Farbpalette. Dass diese Entzücken auslöst, ist nicht verwunderlich. Das feine Nappaleder hat einen wunderbaren Schimmer durch den die Farben einen leicht eisigen Touch erhalten. Die 10 Farben tragen Namen wie mughetto, opala, pervinca, peonia, ananas und fuxia. Ananas und Fuxia sind für den Sommer wie geschaffen und gelbe sowie pinkfarbene Taschen bieten einige Labels an. Aber was ist mit Orange, der Trendfarbe dieses Sommers? Fehlanzeige bei der Miu Miu Plongé.

Taschen mit hochwertigem Faltenwurf in Leder

Absolut beeindruckend an der Miu Miu Plongé ist die Verarbeitungsweise des in Falten gelegten Leders. Das feine Nappaleder wird durch eine spezielle Stitching-Art so verarbeitet, dass ein Stoff ähnlicher Faltenwurf entsteht. Der oberer Teil wirkt wie ein Gummizug ein einem Kleid. Handwerklich gesehen ist die Miu Miu Plongé aller erste Sahne.

Miu Miu Plongé – zu sehr Prada

Und trotzdem überzeugt mich die Miu Miu Plongé nicht. Für mich ist die Linie zu sehr Prada. Das weiche verspielte Element des Faltenwurfs wird mir an der Miu Miu Plongé Tasche zu erwachsen umgesetzt. Wenn ich eine Tasche suche, die kastig wirkt, würde ich nie zu Miu Miu greifen. Viel harmonischer finde ich die Vitello Lux Handtaschen von Miu Miu umgesetzt. Das sind Taschen, wie ich sie mir von Miu Miu wünsche und erwarte. Allerdings gibt es Elemente an der Miu Miu Plongé, die mich versöhnlich stimmen und das sind die Metallelemente. Insbesondere die Hummerhaken mit denen der verstellbare Schulterriemen abgenommen werden kann ist feminin und ein schönes Detail, das zur Tasche passt.

Letzte News

Top